Pressalit wird in internationaler Designszene gefeiert

Mit dem Toilettensitz Sway D erhält das Unternehmen Pressalit den in der Designbranche begehrten internationalen Red Dot Award: Produkt Design 2016.

Der dänische Toilettensitzproduzent Pressalit hat allen Grund zu jubeln. Die Design-Welt hat etwas so Bodenständiges wie den Toilettensitz mit Weltklasse-Design gleichgesetzt. Das freut den Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens, der die Vision verfolgt, den Toilettensitz zum Mittelpunkt des Badezimmers zu machen:

”Bei Pressalit arbeiten wir ununterbrochen daran, formvollendetes und funktionelles Design mit Mehrwert zu schaffen. Der Toilettensitz ist ein natürlicher Teil der Einrichtung im Haus - ein Statement, das für Designverständnis steht. Sway D wurde mit dem prestigeträchtigen Red Dot Award prämiert: Produkt Design 2016 – damit sind wir unserer Vision ein gutes Stück näher gekommen”, sagt Pressalits Vorstandsvorsitzender Kim Boyter.  

Ein Wettbewerb, viele Konkurrenten und ein glücklicher Gewinner


5214 Produkte, 57 Länder und eine Jury bestehend aus 41 Designexperten aus der ganzen Welt. So lauteten die Bedingungen im beinharten Wettbewerb. Mit anderen Worten, nicht viele können sich mit dem Red Dot Award schmücken, denn die Anforderungen hinsichtlich Innovation, Qualität und Funktionalität sind außergewöhnlich hoch.

”Wir haben gewonnen. Natürlich sind wir stolz - stolz auf all die Mitarbeiter, die an der Entwicklung von SWAY D beteiligt waren – nicht zuletzt auf unseren In-House Designer, Lars Herold. Sein Gespür für Design, Funktionalität und schlichte Eleganz haben zu einem nordischen Toilettensitz mit ästhetisch klaren Linien geführt. Ein geschmackvoller, dekorativer und komfortabler Toilettensitz mit Kurven, der ganz einfach ein Must-Have für den designorientierten Verbraucher ist. Viele Stunden liebevolle Handarbeit werden nun mit der Anerkennung belohnt, für die man so hart gearbeitet hat. Mehr als verdient!”, so Kim Boyter.

Ein raffinierter Blickfang


SWAY D trägt ein ganz besonderes Merkmal – das neue Pressalit-Markenelement. Dieses Emblem ist kein Namensschild, sondern der Garantiestempel für ein einmaliges, skandinavisches Design-und Qualitätsprodukt. Das Edelstahl-Emblem ist so gezeichnet, dass es Licht und Schatten einfängt - auf diese Weise wird es zu einem lebendigen und raffiniertem Blickfang der stilvollen Badezimmer-Einrichtung.

”SWAY D wurde für den anspruchsvollen Minimalisten entworfen. Daher war es mir sehr wichtig, einen raffinierten Blickfang im Design zu integrieren. Das Emblem besteht aus einer Mischung aus konvexen und konkaven Oberflächen, die ein feines Spiel mit dem Licht ermöglichen. Schliff und Gravur sind von hoher Präzession und unterstreichen Pressalits Kompromisslosigkeit in Puncto Qualität”, so Lars Herold.

Pressalit auf dem roten Teppich

Der 4. Juli 2016 wird ein Tag, den man bei Pressalit nicht vergessen wird. Der Höhepunkt nach Monaten angespannten Wartens. Die Preisverleihung wird glamourös und gut besucht; rund 1200 Gäste werden klatschen, wenn das Team von Pressalit die Auszeichnung im Red Dot Award Design Museum Essen entgegennehmen wird. Hier wird Sway D, nach der Preisverleihung, zusammen mit den übrigen Gewinnern in einer vierwöchigen Sonderausstellung und im Anschluss daran im Rahmen der Dauerausstellung im Museum präsentiert. Die Ausstellung zeigt die weltweit größte Sammlung neuzeitigen Designs, die jedes Jahr von mehr als 150.000 designinteressierten Gästen besucht wird.

Produktinformation

Pressalit SWAY D passt zu vielen Keramiken wie beispielsweise Keramag iCon, Keramag Renova Nr. 1, Keramag 4U, Sphinx 300, 280 und 345. Der WC-Sitz ist mit den Funktionen Absenkautomatik und lift-off ausgestattet. Farblich ist der Sitz in Schwarz und Weiß erhältlich und wird mit einer Garantie von 10 Jahren geliefert.

Fakten über Pressalit

  • Pressalit Seats ist einer der zwei Geschäftsbereiche bei Pressalit A/S, die auch Pressalit Care umfassen. Letzterer liefert Küchen- und Badezimmerlösungen für Menschen mit Mobilitätsbeeinträchtigungen.
  • Das Produktsortiment von Pressalit Seats umfasst über 100 Toilettensitze in 48 verschiedenen Farbvarianten.
  • Pressalit A/S ist zu 100 Prozent in Familienbesitz, eine dänische Aktiengesellschaft, deren Eigner Kim und Dan Boyter sind. 1954 wurde Pressalit A/S in Ry gegründet. Die Produktion sowie die Hauptzentrale des Unternehmens befinden sich bis heute dort.
  • Darüber hinaus hat Pressalit eigene Tochtergesellschaften in England, Frankreich, Deutschland, Schweden, Norwegen und in den USA. Pressalit A/S ist auf circa 45 Märkten vertreten.

Mehr Information unter:

Lene Lindstrøm Olsen, Marketing & Innovation Manager
Telefon: +45 87 88 8756
E-Mail: lel@pressalit.com
reddot logo
Toilet seat SWAY gets reddot award!