Wo kann ich einen Pressalit WC-Sitz kaufen?

Den Pressalit WC-Sitz können Sie direkt beim Installateur erwerben. Wenn Sie Hilfe benötigen, um einen Installateur in Ihrer Nähe zu finden, stehen wir Ihnen gern telefonisch (04121/788870) oder per Mail (de@pressalit.com) zur Verfügung.

Mein WC-Sitz ist gebrochen – was kann ich tun?

Ihr WC-Sitz hat bis zu 10 Jahre Garantie auf Material- und Produktionsfehler. Sie sollten sich mit Ihrem Kaufbeleg an Ihren Händler wenden, bei dem Sie Ihren WC-Sitz gekauft haben. Dieser wird sich dann zur weiteren Bearbeitung an Pressalit wenden. Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, beantworten wir diese gern.

Das Scharnier ist gebrochen – was kann ich tun?

Sehen Sie bitte an der Deckelunterseite Ihres WC-Sitzes nach, um welches WC-Sitz-Modell es sich handelt. Beachten Sie hier die Garantiezeit ab Kaufdatum. Wenden Sie sich bitte an den Händler, bei dem der WC-Sitz gekauft wurde. Von dort erhalten Sie bei berechtigter Reklamation Ersatz. Sollten Sie weitere Fragen dazu haben, beantworten wir diese gern. 

Welche WC-Sitze passen auf meine WC-Keramik?

Wählen Sie bitte auf unserer Internetseite – www.pressalitseats.de - folgende Punkte aus: „Toilettensitze“ – „Produktübersicht“ – „was passt – Der perfekte WC-Sitz für Ihre Toilette -“. Hier können Sie dann eine Lösung finden, indem Sie entweder nach Hersteller oder nach Form und den Maßen Ihres Klosetts suchen. Sie dürfen sich natürlich auch mit dieser Frage direkt an uns wenden. Wir helfen Ihnen gern persönlich weiter.

Wie reinige ich meinen WC-Sitz?

Bitte verwenden Sie eine milde Seifenlösung (keine chlorhaltigen oder andere scharfen Reinigungsmittel). Danach trocknen Sie Sitz/Deckel und Scharniere mit einem weichen Tuch ab. 
Bei einem Holz-WC-Sitz achten Sie bitte darauf, dass Sie den Deckel nicht herunterklappen, ehe Sitz und Deckel ganz trocken sind. 
Sitz/Deckel und die Scharniere dürfen nicht mit WC-Reinigern in Berührung kommen. Wir empfehlen daher Sitz und Deckel immer hochzuklappen, bis das Reinigungsmittel vollständig weggespült ist. 

Mein WC-Sitz zeigt Flecken

Flecken oder Verfärbungen auf der Unterseite des Sitzringes oder des Deckels entstehen durch Kalkablagerungen des Spülwassers, vermischt mit Urin.  In wieweit Kalk sich ablagert hängt vom Härtegrad des Wassers und Häufigkeit der Spülungen ab. Kalk ist eine sehr hartnäckige Verschmutzung, die man nur durch regelmäßige Reinigung vermeiden kann. Eventuell lassen sich die Flecken durch kräftiges Polieren mit Autopolitur entfernen.
 

Mein WC-Sitz verfärbt sich

Pressalit WC-Sitze sind aus hochwertigem, absolut durchgefärbtem und UV-beständigem Duroplast hergestellt. Wenn die Keramik mit chlor- und/ oder säurehaltigen Reinigungsmitteln gereinigt wird, könnte sich die Unterseite des Sitzes oder Deckels durch die entstehenden Chlordämpfe verfärben. Kräftiges Polieren mit Autopolitur kann Verbesserung bringen. Einwirkungen von Chlor oder Säure über einen längeren Zeitraum können jedoch dazu führen, dass sich Flecken nicht mehr entfernen lassen. Diese Verfärbungen bilden keinen Grund zur Reklamation.

Die Scharniere rosten

Säure- und/ oder chlorhaltige Reinigungsmittel können die Oberfläche rostfreier Scharniere angreifen. Einwirkungen von Chlor/Säure, die ein Rosten der Scharniere zur Folge haben, lassen sich nicht mehr entfernen. Dieser Rost bildet keinen Grund zur Reklamation. Auch stark verschmutzte Scharniere können unansehnlich aussehen. Es handelt sich eventuell um rostartige Beläge (Flugrost), die sich durch intensives Reinigen (z.B. „Stahlfix“) entfernen lassen. Neue Scharniere für Ihren WC-Sitz erhalten Sie auch als einzelnen Satz über Ihren Händler. 

Was kostet ein Pressalit WC-Sitz?

Den empfohlenen Richtpreis erfahren Sie bei Ihrem Händler.